• Blasmusik lebt #3 - das Blasmusikstudio

    Blasmusik lebt

    Faktenreich und informativ gestaltet sich die Folge 3 aus dem Blasmusikstudio.
    Der Jahresbericht, ein Projekt des ÖBV, gibt Auskunft über alle Geschehnisse aus dem österreichischen Blasmusikwesen. Unser Live-Gast Erich Riegler berichtet über seine Funktion als ÖBV-Präsident und erzählt uns wie es der Blasmusik in den letzten Monaten, in Zeiten von COVID-19, ergangen ist.
    Ein weiteres Highlight der Folge 3 ist definitiv unser musikalischer Beitrag vom Schlagwerkensemble „Traditional Three“.

    15.07.2020


  • „JUVENTUS GOES DIGITAL“

    Juventus goes digital

    In Zeiten wo das Thema der Digitalisierung von immer größer werdender Bedeutung ist, als auch in der aktuellen Situation rund um COVID-19, in der wir uns gerade befinden (Veranstaltungsverbot, keine Probentätigkeiten in den Vereinen) braucht es neue, kreative Ideen.

    13.07.2020


  • Ehrenamts-Fonds zur Unterstützung von Vereinen

    Covid-19_28.05.2020

    Viele gemeinnützige Vereine –zu denen auch die Musikvereine des ÖBV zählen – stehen durch die Coronakrise vor wirtschaftlichen Problemen. Für die Betroffenen stellt die Regierung nun einen Unterstützungsfonds zur Verfügung.

    03.07.2020


  • Angebote für MusikerInnen im Kloster Sant Angelo bei Rom

    Refugio Rom

    Intermezzo Sinfonico – so heißen die neuen Musikkurse, Workshops und Masterclasses rund um das neu belebte ehemalige Kloster Sant Angelo bei Rom.
    Intermezzo Sinfonico decken das ganze Sinfonische Instrumentarium ab. Von der Piccoloflöte bis zur Tuba übers Schlagzeug zum Dirigieren. Grundlage sind immer die richtige Atmung und der Umgang mit den eigenen Ressourcen. Ohne sie kann kein Klang, keine Schwingung, keine Resonanz entstehen. Die kraftvolle und zugleich entspannende Atmosphäre des ehemaligen Klosters schafft eine Kultur des Entschleunigens, Lernens und der Entspannung zugleich.

    Das ehemalige Kloster Sant Angelo befindet sich in außergewöhnlicher Solitärlage auf einem imposanten Höhenzug mit Rundumblick und absolutem Alleinstellungs-Merkmal. Die Nähe zu Rom, die Sabiner Berger, das Mikroklima, der 7ha große eigene Park, 2500 Jahre Geschichte, dieser Platz hat Rom wachsen sehen!
    Sant Angelo verfügt über Platz für bis zu 20 Personen in 6 Zimmern. Das fünf Meter hohe Refektorium, der Patio (Innenhof), die Traum-(Dach-)Terrassen mit Sicht auf Rom und Petersdom bis hin zum Meer nach Ostia, der eigene Weinkeller, Küche, Grillplatz…alles ist perfekt geeignet, um im Rifugio Sant Angelo den richtigen Rahmen zum erLeben zu finden und bereit für Neues zu sein. Natürlich darf die Kulinarik an einem solchen Ort nicht zu kurz kommen, umgeben von 250 Olivenbäumen und vielen alten Obstsorten bis hin zu großen Feigenbäumen, Wasser aus dem eigenen Tiefbrunnen, zaubert die italienische Köchin zusammen mit den Organisatoren ein Lächeln in Ihren Bauch. Auf Grund seiner Höhenlage sind die Temperaturen immer in einem angenehmen Bereich!

    Aus diesen außergewöhnlichen Vorgaben entstand eine ganz eigene Idee der Weiterbildung. Um die Nachhaltigkeit des erLernens zu ermöglichen, entschied man sich für Kurse mit 7 Tage Dauer. Kein Tropfen auf den heißen Stein, sondern lernen mit allen Sinnen und bereit sein. Es war nicht schwer, hierfür hochkarätige Dozenten zu gewinnen: Prof. Shirley Brill (Klarinette), Prof. Jonathan Aner (Klavier), Prof. Karsten Nagel (Fagott), Lito Fontana (Posaune), Ben Godfrey (Trompete), um nur einige zu nennen, werden hier Musik und Instrument zum Klingen bringen. Die Kursteilnehmer werden vom Bahnhof oder Flughafen abgeholt und mit mediterraner Vollpension versorgt. In jedem Kurs dabei sind Organisator Jörg Seggelke und Atemlehrer Lothar Uth.

    Weitere Informationen hier: www.rifugio-santangelo.eu

    16.06.2020


  • IDEENBÖRSE

    Ideenbörse

    Liebe Musikerinnen und Musiker,

    uns, als euer Bundesverband, ist es sehr wichtig eure Interessen und Meinungen rund um die österreichische Blasmusik bestmöglichst zu vertreten.
    Aus diesem Grund freuen wir uns immer über eure Ideen und Inputs.

    Wolltet ihr uns schon immer einmal etwas mitteilen, eure Ideen kundtun oder euch ins Geschehen einbringen? Dann schreibt uns bitte, was ihr euch denkt. 

    15.06.2020


  • Blasmusik lebt #2 - das Blasmusikstudio

    Blasmusik lebt - Standbild

    In der zweiten Folge des Blasmusikstudios führen euch Berni und Michi wieder durch ein musikalisch-abwechslungsreiches Programm.
    Ganz klares Highlight dabei ist unser erster Live-Gast.
    Zudem gibt es am Ende dieser Sendung ein Gewinnspiel, unbedingt mitmachen und mit etwas Glück gewinnen.

    15.06.2020


  • Ergänzung zur COVID-19-Lockerungsverordnung vom 29. Mai 2020

    ÖBV_Logo

    Aktualisierung 09.06.2020

    Seit 29. Mai 2020 ist die Novelle der „Covid-19-Lockerungsverordnung“ in Kraft, welche die Aufnahme des Probenbetriebes und die Durchführung von Veranstaltungen ermöglicht.
    Um einige Unklarheiten zu hinterfragen bzw. konkrete Auskünfte zu erlangen, hat sich der Österreichische Blasmusikverband neuerlich im Sozialministerium direkt an den Krisenstab gewandt. Dabei wurde zu folgenden Themenbereichen Nachstehendes klargestellt:

    09.06.2020


  • Komponistinnen und Komponisten gesucht - Auftragswerk Dunkelsteinerwald

    LOGO_ÖBV_VERBAND.jpg

    Im Rahmen des Projekts MUSIKIMPULS Dunkelsteinerwald (www.musikimpuls.at) ist die Idee eines Auftragswerks entstanden, dass das Wesen des Dunkelsteinerwaldes im Mostviertel widerspiegeln soll.

    Der Zeitplan ist wie folgt:

    • Interessensbekundung bis 22. Juni 2020
    • Beauftragung Mitte Juli 2020
    • Fertigstellung/Übergabe 30. September 2020

    Detaillierte Informationen finden Sie HIER.

    08.06.2020


  • Blasmusikforschung Mai - Juni 2020

    Blasmusikforschung_Banner

    Die Mai-Juni-Ausgabe der Online-Fachzeitschrift "Blasmusikforschung" ist nun online und kann hier  heruntergeladen und gelesen werden. >"Blasmusikforschung"

    04.06.2020


  • COVID-19: Proben und Veranstaltungen ab 29.05.2020

    Covid-19_28.05.2020

    Am 27. Mai 2020 wurde nun eine Novellierung der „COVID-19-Lockerungsverordnung“ des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz veröffentlicht, welche mit Freitag 29. Mai 2020 in Kraft tritt.
    Es werden damit Proben im Amateurbereich und auch kulturelle Veranstaltungen mit Publikum ermöglicht.
    Hilfestellungen für Vereine: 
    wiki.blasmusik.at/display/DOK/COVID19

    29.05.2020


  • Stellungnahme des ÖBV zu COVID-19 - 28.05.2020

    ÖBV_Logo

    Aktualisierung 28.05.2020

    Sehr geehrte Verantwortliche in den Musikvereinen und Blasmusikverbänden!

    Am Freitag, 22. Mai 2020, konnten die großen Kulturorganisationen Österreichs in einem Arbeitsgespräch mit der neuen Kultur-Staatssekretärin Mag.a Andrea Mayer ihre Fragestellungen erörtern. Der Österreichische Blasmusikverband war erstmals auch eingeladen, um für die Vorbereitung der nächsten Covid-19 Lockerungsverordnung Anliegen vorzubringen.

    28.05.2020


  • Preisträger des SYMPHONIC WIND COMPOSERS PROJECT 2019/2020

    Sujet_SWCP_2019-2020.jpg

    Aus über 34 Einreichungen beim SYMPHONIC WIND COMPOSERS PROJECT 2019/20 konnten sich die Komponisten Thomas Asanger vor Florian Moitzi und Thomas Murauer mit ihren für den Wettbewerb komponierten Stücken durchsetzen. Eine Vorjury ermittelte die sieben besten Komponisten, die anschließend in Workshops von Thomas Doss und Klemens Vereno begleitet wurden.

    18.05.2020


  • Die BLASMUSIK Juni-Ausgabe 2020

    Blasmusik-Banner

    Gefüllt mit interessanten, musikalischen Inhalten gestaltet sich die Juni-Ausgabe der "BLASMUSIK - dem Fachmagazin des Österreichischen Blasmusikverbandes".

    18.05.2020


  • Coronavirus (COVID-19) - laufende Informationen seitens des ÖBV

    Covid-19_28.05.2020

    Aktuelle Informationen, Stellungnahmen und Updates seitens des ÖBV und der ÖBJ zum Coronavirus (COVID-19) findet ihr hier.

    18.05.2020


  • Blasmusik lebt #1 – das Blasmusikstudio

    Blasmusik lebt - Standbild

    Eine Initiative der Österreichischen Blasmusikjugend

    Sie leben und lieben die Blasmusik. Sie präsentieren die Blasmusik in all ihren Facetten. Sie holen die Blasmusik vor die Kamera. Sie sind Teil der Österreichischen Blasmusikjugend. Berni und Michi präsentieren euch heute die erste Folge des Blasmusikstudios.

    15.05.2020


  • Blasmusik lebt - das Blasmusikstudio

    Blasmusik lebt

    Eine Initiative der Österreichischen Blasmusikjugend

    #blasmusiklebt

    Mit diesem Slogan gehen wir in ein neues, spannendes Format der ÖBJ. Es erwartet euch eine Videoreihe mit News, Infos, Gesichtern und last but not least: MUSIK. 
    Präsentiert wird unsere Sendung von zwei jungen Musikern, die direkt aus der Österreichischen Blasmusikjugend kommen. 

    14.05.2020


  • Chronologie der ÖBV/ÖBJ–Aktivitäten rund um COVID-19

    ÖBV_Logo

    Hier sehen Sie eine chronologische Auflistung aller Aktivitäten in Verbindung mit COVID-19 des ÖBV und der ÖBJ:

    12.05.2020


  • Pflichtliteratur für Konzertwertungen des ÖBV 2021/2022

    Konzertwertungen

    Die Pflichtwerke für Konzertwertungen des Österreichischen Blasmusikverbandes für 2021/2022 der Leistungsstufen A bis E sind hier ersichtlich.

    11.05.2020


  • Die BLASMUSIK Mai-Ausgabe 2020

    Blasmusik-Banner

    Gefüllt mit interessanten, musikalischen Inhalten gestaltet sich die Mai-Ausgabe der "BLASMUSIK - dem Fachmagazin des Österreichischen Blasmusikverbandes".

    20.04.2020


  • Blasmusikforschung März - April 2020

    Blasmusikforschung_Banner

    Die März-April Ausgabe der Online-Fachzeitschrift "Blasmusikforschung" ist nun online und kann hier  heruntergeladen und gelesen werden. >"Blasmusikforschung"

    14.04.2020


  • ÖBJ-DURCHSTARTEN - Jugendreferenten-Box

    ÖBJ-DURCHSTARTEN Sujet

    Es ist so weit! Die JUGENDREFERENTEN-BOX ist fertig und wird an alle Jugendreferenten in Österreich, Südtirol und Liechtenstein versendet.
    Die ersten Boxen sind bereits auf den Weg zu unseren Jugendreferentinnen und Jugendreferenten und zwar in die Landesverbände KÄRNTEN, SALZBURG und VORARLBERG.

    06.04.2020


  • Die BLASMUSIK April-Ausgabe 2020

    Blasmusik-Banner

    Gefüllt mit interessanten, musikalischen Inhalten gestaltet sich die April-Ausgabe der "BLASMUSIK - dem Fachmagazin des Österreichischen Blasmusikverbandes".

    01.04.2020


  • AUSSCHREIBUNG "JUVENTUS MUSIC AWARD" 2020

    Einreichfrist verlängert

    Aufgrund der aktuellen Situation um COVID-19 können viele Projekte nicht mehr rechtzeitig umgesetzt werden. Deshalb haben wir die Konzepteinreichung für den JUVENTUS MUSIC AWARD 2020 verlängert! Ihr habt also noch weiterhin die Möglichkeit, eure Projekte einzureichen


    „JUVENTUS MUSIC AWARD – der Innovationspreis der Österreichischen Blasmusik“ ist ein Würdigungspreis, der an besonders nachhaltige und musikalisch-gemeinschaftlich fördernde Projekte vergeben wird.

    Die Österreichische Blasmusikjugend schreibt für das Jahr 2020 eine Einreichung für den „JUVENTUS MUSIC AWARD“ wie folgt aus:

    31.03.2020


  • TIPPS für musikalische Apps & Links

    Links

    Gerade an Tagen wie diesen, wo kein Schulunterricht und auch kein Musikunterricht stattfindet, wird die Zeit sinnvoll genutzt und zuhause musiziert, Tonleitern studiert und fleißig geprobt.
    Für das Üben zuhause ist es besonders wichtig, die Motivation aufrechtzuerhalten und gewisse Hilfestellungen zu bekommen.

    Als Service des ÖBV und der ÖBJ erstellen wir eine Sammlung diverser Apps und Links.

    24.03.2020


  • Die tägliche Musikstunde

    tägliche Musikstunde

    Woodstock der Blasmusik präsentiert "Die tägliche Musikstunde"

    Täglich, von Montag bis Freitag (10:30 bis 11:00 Uhr) gibt es auf der Woodstock-Facebookseite, dem Youtube-Kanal und auf der Woodstock-Website eine Musikstunde von und mit den beiden Wiener Philharmonikern Christoph Gigler (Tuba) und Matthias Schorn (Solo-Klarinette) zu sehen.

    Humorig, hilfreich, musikalisch, positiv gestimmt und Freude spendend: Zu allen Lessons der täglichen Musikstunde geht es HIER.

    23.03.2020


  • Lehrgang für Jugendorchesterleiterinnen und Jugendorchesterleiter 2020/2021

    JOL Verschoben

    AUSSCHREIBUNG:

    Junge Musikerinnen und Musiker beginnen heute immer früher ihre musikalische Karriere. Meist starten sie in einem Jugendblasorchester. Um Musikvereine und Musikverbände in diesem Bereich zu unterstützen, bietet die Österreichische Blasmusikjugend (ÖBJ) einen fundierten Lehrgang zum Jugendorchesterleiter an.

    13.03.2020


  • Blasmusikforschung Jänner - Feber 2020

    Blasmusikforschung_Banner

    Die Jänner-Feber Ausgabe der Online-Fachzeitschrift "Blasmusikforschung" ist online und kann hier runtergeladen werden. 

    12.02.2020


  • Lehrgänge des ÖBV und der ÖBJ 2020/2021

    FK + JRef

    Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher (Lothar Schmidt)

    Der „Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ und der „Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden“ sind umfassende Bildungsangebote des Österreichischen Blasmusikverbandes und der Österreichischen Blasmusikjugend und sind speziell auf die Aufgaben und Verantwortungsbereiche unserer Vereinsfunktionärinnen und Vereinsfunktionäre ausgerichtet. 

    15.01.2020


  • Tonträger des Wettbewerbwochenendes in Grafenegg

    JBO-Wettbewerb + Höchststufenwettbewerb

    Im Rahmen des 9. Österreichischen Jugendblasorchester-Wettbewerbes sowie des 1. Österreichischen Blasorchesterwettbewerbs der Höchststufe in Grafenegg, Niederösterreich, unterbreiteten im Oktober 2019 nationale und internationale Orchester die Klangvielseitigkeit des Blasorchestergenres renommierten Juroren und interessiertem Publikum. Die Highlights der großartigen Wettbewerbe wurden auf zwei Tonträgern zusammengefasst – das ideale Geschenk für Familie und Freunde!

    20.11.2019


  • 5. IBC - Internationales Blasmusikcamp

    5. IBC-Projektes – Internationale Blasmusikcamp am Bodensee

    Fünf Tage Musikferien am Bodensee - Musizieren mit Wiener Symphonikern
    von 11. – 16. August 2020 in Bregenz

    EINLADUNG an alle ambitionierten Blasmusiker/innen
    Inspiration, Begegnung mit gleichgesinnten Jugendlichen der verschiedenen Nationen und Faszination mit einem Konzertauftritt bei den Bregenzer Festspielen – all dies ist zu erleben.

    Für wen ist das Camp?
    Das Camp richtet sich an ambitionierte Blasmusiker/innen ab 16 Jahre aufwärts im Oberstufenniveau mit allen Instrumenten eines symphonischen Blasorchesters. Das Konzertprogramm entspricht der Höchststufenliteratur.
    Bewerbungen werden für folgende Instrumente angenommen: Flöte, Piccolo, Oboe, Englisch-Horn, Klarinette, Bassklarinette, Fagott, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Horn, Tenorhorn/Euphonium, Posaune, Tuba, Schlagzeug.

    19.11.2019


  • VERSCHOBEN AUF 2021: Bundeswettbewerb Polka, Walzer, Marsch 2020

    Polka, Walzer, Marsch (2)

    Der Österreichische Blasmusikverband schreibt in Kooperation mit dem Wiener Blasmusikverband den Bundeswettbewerb „Polka, Walzer, Marsch“ 2020 aus. Der Wettbewerb wird am Sonntag, dem 27. September 2020 im Festsaal Rathaus Wien ausgetragen.

    18.10.2019


  • ÖBJ gewinnt beim Österreichischen Kinderschutzpreis MYKI 2019

    MYKI3

    „MYKI steht symbolisch für MY KIDS. Es geht um das Wohl „meiner, deiner, unserer  Kinder“, wir alle sind dafür verantwortlich!“,
    so erklärt Martina Fasslabend, die Erfinderin und Präsidentin des ersten Österreichischen Kinderschutzpreises.

    16.10.2019


  • Zeitplan für den 9. Österreichischen JBO-Wettbewerb 2019

    JBO-Wettbewerbe

    Rund um das Wochenende des österreichischen Nationalfeiertags 2019, findet im Auditorium Grafenegg in Niederösterreich, ein Marathon an blasmusikalischen Highlights statt. Am Sonntag, dem 27. Oktober 2019, findet der Österreichische Jugendblasorchester-Wettbewerb 2019 statt.

    12.08.2019


  • DVD - 6. Bundeswettbewerb "Musik in Bewegung" 2019

    MIB

    Am 28. Juni und 29. Juni 2019 präsentierten fünf Musikkapellen aus Österreich, im Rahmen des 6. Bundeswettbewerbes „Musik in Bewegung“, Marschkunst auf höchster Stufe. 

    Bestellen Sie jetzt die DVD des 6. Bundeswettbewerbes.
    Kosten: € 20,-- pro Stück.

    DVD erhältlich im Tourismusverband Bischofshofen.
    Tel.: 0043 (0)6462 / 24 71
    E-Mail: info@bischofshofen.com

    05.08.2019


  • Ausschreibung Bundeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen" 2020

    MIK

    Die Österreichische Blasmusikjugend schreibt den Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“, der am 24. und 25. Oktober 2020 in Wels, Oberösterreich, stattfindet, wie folgt aus.

    > Hier geht es zur gesamten Ausschreibung

    15.07.2019


  • Richtlinien "Musik in Bewegung" nun frei im Internet verfügbar!

    MIB

    Stillstand ist Rückschritt. Darum sind die Landestabführer als engagierte Spitzenfunktionäre bestrebt, es niemals zum Stilltand kommen zu lassen. Es ist wichtig und notwendig, ständig die „Szene" zu beobachten, gute Neuerungen einzubinden, Fehlentwicklungen hintanzuhalten, immer zu hinterfragen und auch zu reagieren.

    Bisher gab es sieben Auflagen des Buches „Musik in Bewegung“. Nun beschreitet der ÖBV einen neuen und zeitgemäßen Weg. Es erscheint keine weitere Auflage, sondern auf Beschluss der damit befassten Gremien wird den Kapellen auf der Homepage des Bundesverbandes die jeweils aktuellste Version der gesamten Inhalte der Richtlinien angeboten.

    26.04.2019


  • Wir sind der BUNDESJUGENDBEIRAT 2019

    Bundesjugendbeirat 2019

    Am 22. und 23. März 2019 tagte der Bundesjugendbeirat der Österreichischen Blasmusikjugend im Wien.
    Neben einem spannenden "Kommunikations-Dinner" zum Kennenlernen, Diskutieren und Austauschen, standen wichtige Themen am Programm, welche von den Bundesjugendbeiräten kritisch beleuchtet, diskutiert und ausgearbeitet wurden.

    Folgende Themen wurden bearbeitet und werden in nächster Zeit durch die ÖBJ und ihren Bundesjugendbeirat weitergeplant:
    --> Österreichweites MUSIC CAMP
    --> Starterpakete für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten
    --> Kommunikation (Social Media, Printmedien, etc.)



     

    23.03.2019


  • AUS- UND WEITERBILDUNGEN FÜR VEREINSFUNKTIONÄRE

    FK + JRef

    „ÖBV-Lehrgang zum Diplomierten Vereinsfunktionär“ und „Lehrgang für Jugendreferentinnen und Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden“

    05.03.2019


  • Live-Mitschnitt der Finalrunde „Musik in kleinen Gruppen“ 2018

    CD MIK 2018

    Der Bundeswettbewerb Musik in kleinen Gruppen findet alle zwei Jahre in einem anderen Landesverband statt.
    2018 gastierte die Österreichische Blasmusikjugend mit ihrem Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ in Innsbruck/Tirol.

    21.02.2019


  • Ein T-Shirt. Eine Leidenschaft

    T-Shirt Blasmusik-Style

    Ob Flöte, Tuba oder Saxophon, bei unseren Blasmusik-T-Shirts ist für jeden etwas dabei.

     T-Shirt Größe + Instrument = Dein individuelles Blasmusikshirt

    Möchtest auch du ein trendiges T-Shirt mit deinem Instrument am Rücken oder möchtet ihr gleich ein ganzes Orchester, bzw. Jugendblasorchester mit neuen T-Shirts ausstatten?

    Dann seid ihr bei uns genau richtig. Hol es dir oder deinem Verein JETZT!

    12.12.2018


  • Projektpräsentation und Preisverleihung des „JUVENTUS – Jugendpreis der österreichischen Blasmusik“

    Juventus

    Der JUVENTUS ist ein Würdigungspreis der Österreichischen Blasmusikjugend, der an besonders nachhaltige Jugendprojekte vergeben wird. „JUVENTUS – Der Jugendpreis der Österreichischen Blasmusik“ prämiert ein besonders vielseitiges Jugendprojekt, im Zuge dessen Mitglieder des Österreichischen Blasmusikverbandes kreative Ideen und neue Ansätze zur Vereinsarbeit mit Jugendlichen einreichen konnten.

    Insgesamt 17 individuelle Jugendprojekte aus unseren österreichischen Bundesländern wurden zum JUVENTUS 2018 eingereicht. Ein Jurorenteam hat die innovativsten und nachhaltigsten Jugendprojekte ausgewählt, welche mit Preisen belohnt werden. Im Zuge der Internationalen Musikmesse Ried findet die Projektpräsentation und Preisverleihung des JUVENTUS 2018 statt.

    01.10.2018


  • Pflichtliteratur für Konzertwertungen des ÖBV 2019/2020

    Konzertwertungen

    Die Pflichtwerke für Konzertwertungen des Österreichischen Blasmusikverbandes für 2019/2020 der Leistungsstufen A bis E sind hier ersichtlich.

  • 13.07.2018


  • Die EU-Datenschutzgrundverordnung betrifft auch unsere Musikvereine

    DSGVO

    Die EU-Datenschutzgrundverordnung tritt mit 25. Mai 2018 in Kraft. Inwiefern dieses komplexe Thema unsere Musikvereine betrifft, an wen man sich wenden kann und wo Informationsmaterial zum Nachlesen für Vereinsfunktionärinnen und Vereinsfunktionäre bereitsteht – der ÖBV klärt auf!

    03.05.2018


  • Literaturdatenbank für Jugendblasorchester der ÖBJ

    slider3.jpg

    Die Österreichische Blasmusikjugend forciert besonders das Kompositionsschaffen für Jugendblasorchesterliteratur. Die "Literaturdatenbank für Jugendblasorchester" charakterisiert eine Serviceleistung für Interessierte, die nach toller Jugendblasorchesterliteratur verschiedenster Schwierigkeitsgrade suchen. Die Datenbank hat sich erst kürzlich einem Update unterzogen.

    06.03.2018